Teil 423: Was ist Glück

Ich habe bereits in vielen Artikel darauf hingewiesen, dass Glück kein Geisteszustand ist, sondern ein Gefühl und ein Ergebnis aus der eigenen Sicht und dem eigenen Verhalten.

Dennoch fällt mir und vermutlich vielen von uns es leichter, wenn Glück eben doch materialisiert und greifbar wird. Daran ist nichts Verwerfliches. Das ist die Art, wie wir ausdrücken, dass uns etwas gerade tief berührt oder einfach GLÜCKLICH macht.


Ohne den Spruch eines Getränkeherstellers übermäßig zu strapazieren: Aber denkst du nicht manchmal auch, wenn etwas kleines Feines passiert: Glück ist, was du draus machst?

Ich bin heute für meine Verhältnisse spät aufgestanden, ging in die Küche und schaute aus dem Fenster:

Das Licht in der Küche und das Fliegengitter haben das Bild etwas verschwommen gemacht – aber du weißt sicherlich was ich meine: Es war ein absolut klarer Morgen und noch klettert die Sonne dem Horizont entgegen, aber ihr Licht scheint so weit voraus und kündigt sie an. Der Horizont wird immer heller und klarer und die letzten Wolkenfetzen der Nacht scheinen im heißen rot und bringen den Engeln eine sichtbare Reiserute.

Freunde, ich bin aufgewacht ohne Schmerzen. Ich bin in einem sicheren Land, in meiner Mietswohnung und meinem eigenen Bett aufgewacht. Die Heizung ist an und ich kann mir auf Knopfdruck einen Kaffee kochen und hier in Ruhe, Frieden und Seligkeit sitzen, und euch an diesem Moment teilhaben lassen. Das ist für mich Glück, Geschenk, Fülle und Leben.


Danke liebes Universum der Engel für das Angebot.

Danke liebes Ich, dass du es erkannt und angenommen hast.


Ich wünsche dir – liebe Leserin und lieber Leser – einen wunderschönen Tag voller Angebote und Geschenke! Sie sind da – öffnet eure Herzen und lasst sie rein!