⚡️⚡️⚡️SOCIAL MEDIA MACHT KRANK😱😱😱

Ja, das tut es. Aber nicht so, wie du jetzt vielleicht denken magst.

Die Nutzung von Smartphones & Computern besonders mit Mäusen fordert unserem Nacken, dem meist rechten Arm, Handgelenkt und der Hand mehr ab, als sie bieten können.

Wir alle tragen Verantwortung für unser Wunderwerk – unsere Körper.

Mein Fachgebiet ist sicherlich der psychische Aspekt der Persönlichkeitsentwicklung. Aber der Körper gehört genau so zu unsere Erfolg, wie das Herz, die Seele und unsere Umwelt.

Deswegen heute meine top 3 Empfehlungen, wie du die Probleme und Schmerzen sofort – ja noch heute – beginnst loszuwerden:

 

☣️Nackenschmerzen – durch ständiges Heruntergucken

☣️Armschmerzen – durch Maus-Nutzung

☣️Handschmerzen – durch Handy-Nutzung


Ich gebe seit Jahren das Wissen weiter, was ich mir mit viel Recherche, Geld, Ausprobieren, Frust und Arbeit angeeignet & getestet habe.

Ich bin über die Zeit dadurch in einigen Bereichen zum Experten & Profi geworden.

Meine Mission ist es, dieses Wissen weiterzugeben.

Wenn man weiß, wie es geht, wo es steht und wie man es anwendet ist alles „ganz leicht“. 

Aber jeder Mensch steht regelmässig in seinem Leben vor Problemen, die er das erste Mal hatte und eben nicht weiß, a) was genau das Google-Suchwort zur Lösung ist und b) überhaupt darauf kommt, dass man dafür tatsächlich Hilfe zur Selbsthilfe bekommen kann.

Deswegen ist mein heutiger Service für dich:

✅Lösungen für Hand-, Arm- und Nackenschmerzen durch Social Media bzw. Nutzung von Handy, PC oder Tablet.

Ich habe mir über die Jahre meinen Nacken & meine Hand und Arm fast ganz kaputt gemacht:

⚡️Viele WhatsApp-Nachrichten

⚡️Immer Instagram Scroll&Like

⚡️Ständig am PC gesessen und getippt

Ich habe erst gemerkt, dass es nicht passt, als ich kaum noch tippen konnte und mein Nacken so steif war, dass ich kaum den Schulterblick im Auto hinbekommen habe.

Ich war bei Ärzten und habe Schmerztabletten bekommen und Kortisonspritzen, Salben und Verbände und Physio. 

Doch alles hat entweder gar nicht oder nur temporär geholfen.


Dann habe ich mir überlegt: Moment….du hast ein Do It Yourself Programm für Menschen geschrieben, denen Stress schon körperliche Probleme bereitet und darin zeigst du Menschen mit einfachsten Techniken, wie sie ihr Stresslevel binnen weniger Tage und Wochen um über 50% reduzieren können.

Da dachte ich mir: Das muss es doch auch für Nacken- und Handprobleme im Bereich Computer- und Handynutzung geben.

Also nutze ich mein Wissen, wie man richtig googlet und präsentiere dir heute die 3 entscheidenen Links, die mir binnen 2(!!) Tagen sofortige Besserung gebracht haben und zu 80% den Schmerz im Griff halten.

Ja mit 5(!!) Minuten am Tag zu 24 Stunden Schmerz- und Symptom-Freiheit!

Und dieses Knowhow & diese Erkenntnisse, gebe ich nun dir weiter, weil ich daran glaube, dass es immer Menschen gibt, die noch nicht das Wissen, was man selbst bereits als Selbstverständlichkeit angenommen hat. Das ist für mich familiäres Netzwerken. ❤️


Die folgenden 3 Videos enthalten alles, was man braucht, wenn man eines oder mehrere dieser  Probleme hat:

✅Herleitung

✅Erklärung

✅Lösung mit Schritt für Schritt Anleitung

😫Video zu Nackenschmerzen

📱Video zu WhatsApp-Daumen-Schmerzen

✋🏻Video zu Hand-Schmerzen wegen Maus- und Tastatur-Nutzung

Ich habe wie gesagt alle Videos, Anleitungen und Übungen selbst mehrfach dazu genutzt, um meine Beschwerden zu 99% einzudämmen! Katja hat damit ihre frozen shoulder nach über 12 Monaten binnen weniger Tage zu 99% selbst geheilt (andere Videos aber auch von Liebscher & Bracht).


Im Wesentlichen ist es ganz einfach:

Schmerzen verschwinden nicht, weil wir 1 x pro Woche ins Gym gehen, zur Physio oder eine Faszien-Rolle nutzen und die übrigen 6 Tage nichts machen.

Schmerzen gehen weg, wenn wir 6 Tage die Übungen mit 2-5 Minuten machen – egal wo wir sind – und einen Tag Pause machen, wenn wir das für unser Gehirn brauchen.

Übrigens: Man lernt ja auch z.B. ein Musikinstrument schneller, wenn man 6 Tage übt, anstatt nur das eine Mal bei der Unterrichtsstunde 30 Minuten mit dem Lehrer das Instrument aus der Tasche packt. Same thing.

Wir wissen eigentlich alle, was wir tun oder lassen müssen, damit es uns besser geht aber wir fangen manchmal zu spät an oder ziehen es nicht durch.


Es gibt zwei Gründe, wieso Menschen nicht tun, was sie eigentlich wissen und wollen und wieso Menschen nicht dranbleiben (Und somit schließt sich der Kreis zwischen Körper & Geist in meinem 360° Ansatz):

  1. Der Schmerz ist noch nicht groß genug und somit noch nicht zu einem MUSS geworden
  2. Die Freude, also die Belohnung, das Ziel ist noch nicht so attraktiv, klar und erreichbar, dass dass Verlassen der Komfortzone noch nicht sinnvoll genug erscheint.

Zu 1 ließe sich sagen: Erst wenn es jemanden mehr kostet sich NICHT zu verändern, als sich zu bewegen, entsteht die Chance zur Heilung.

Zu 2 kann ich sagen: Die Klarheit, dass das Ziel so sexy ist, dass man keine andere Wahl hat, als sich dauerhaft zu verändern, ist das A und O. Und man erreicht diese Klarheit, wenn man seine wahre Motivation – sei WARUM – kennt.

Dann braucht man weder Ansporn, noch to do Liste noch einen Arschtritt, um den inneren Schweinehund oder den Kritiker zu überwinden: Dann ist man im Flow. 

Heute ist deine Chance, nicht erst dann anzufangen, wenn dein Körper bereits schreit.

Machst du mit?

Ich bin mir sicher: JA!

Viel Erfolg! 


Dein René

Mentor für Social Media & Traum-Lifestyle für Coaches, Berater & Trainer

⛩“Glück ist (d)eine Entscheidung!“

Gründer & Chief Happiness Officer🍀🚀🎯🧭❤️

von 360° Life Coaching & Life, Business & Social Media Mastery

www.linktr.ee/renebaratella & www.renebaratella.com

Impressum: www.renebaratella.com/impressum

Datenschutz: https://www.renebaratella.com/datenschutz


🎯Komm jetzt in meine kostenlose Facebook-Gruppe für Coaches, Berater und Trainer mit eigenem ❤️-Business und tausche dich mit anderen Menschen zu den Themen Social Media Sichtbarkeit, Life-Work-Balance & Business aus https://www.facebook.com/groups/life.business.socialmedia.mastery/